< Tierzuchtpreis Jugend für Melanie Grunert
29.06.2019 13:42 Alter: 144 days

Lehrreiche Tage auf der German Dairy Show in Oldenburg

Der Bundeswettbewerb der Milchrindjungzüchter wurde 2019 im Rahmen der neu aufgelegten German Dairy Show in Oldenburg vom 24. bis 26. Juni ausgetragen. Unter den knapp 40 Qualifizierten waren auch vier Jungzüchtermädels aus Brandenburg.


Alle Teilnehmer nahmen an zwei Wettbewerben teil, Clipping und Vorführen. Linda Polzfuss und Melanie Grunert aus dem Brandenburger Team meisterten zum ersten Mal einen Clippingwettbewerb, bewiesen trotz der Hitze einen kühlen Kopf und wurden für ihr sauberes Scherbild vom Richter Olivier Buchs gelobt.

Am Mittwoch stieg das Lampenfieber der Jungzüchter. Als erstes gab Linda Polzfuss mit der Martinius-Tochter EHH Nele ihr Bundesdebüt im Schauring:

In der darauffolgenden Klasse startete Lena Brendicke mit ihrer Deep Red P-Färse Lu Berida, die ihr Lehrbetrieb, Milchhof Lucassen, zur Verfügung gestellt hatte:

Für die Teilnehmer ab 21 Jahren startete Theresa Betker mit der Perin-Tochter EHH Rawena...

... und Melanie Grunert. Melanie sicherte sich in ihrer Vorführklasse den vierten Platz. Aber auch ihr Vorführrind, die Pedro-Tochter EHH Anora von der GbR Bodien aus Bergsdorf,  wurde in der Klasse zum Typtier genannt und zog so in die Siegerauswahl der Typtiere ihres Alters ein.


Insgesamt haben sich unsere Jungzüchter bei der anfänglich enormen Hitze gut präsentiert und die Brandenburger Flaggen hoch wehen lassen. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die GbR Bodien in Bergsdorf und den Milchhof Lucassen in Barßel für die Bereitstellung der Schaurinder.

 

Fotos: S. Meier (1, 2) und H. Schulte (3, 4)