< Hochsommerliche Brandenburger Jungzüchtertage
27.06.2017 09:12 Alter: 1 year

Brandenburger Jungzüchter beim Bundeswettbewerb

Anlässlich der Deutschen Holstein Schau fand vom 13. bis 15. Juni 2017 der Bundeswettbewerb der Milchrind-Jungzüchter in Oldenburg statt.


Die beste Platzierung der Brandenburger Teilnehmer erreichte Theresa Betker (20) mit einem vierten Platz in ihrer starken Klasse und dem 7. Platz beim Clipping-Wettbewerb. Ihr Jungrind EHH Arien (Doorman x Marinero), Tochter der Nachzuchtsiegerin auf der Blickpunkt Rind 2015, EHH Avien, gehörte zu den besten drei Typtieren in ihrer Klasse und startete im Typtiercup. Wir danken auch Cindy-Voge (22), Frans Ziem (17) und Maik-Maximilian Plathe (25) für ihre Teilnahme sowie ihnen und dem gesamten Betreuerteam für das Engagement! Ein herzliches Dankeschön geht auch an die GbR Bodien in Bergsdorf sowie den Landwirtschaftsbetrieb Fred Ziem aus Buckow für die Bereitstellung der Schautiere.

Das Brandenburger Jungzüchterteam beim Bundeswettbewerb 2017.

  
Theresa Betker                                                                 Cindy Voge

  
Frans Ziem                                                                         Maik-Maximilian Plathe

Die vollständige Ergebnisliste des Vorführwettbewerbs sowie des Clippings hat der Verband Deutscher Jungzüchter auf seiner Homepage veröffentlicht.

Im Schauwettbewerb konnten sich folgende Kühe mit RBB-Genetik in ihren Klassen auf vorderen Rängen platzieren: ein 1b-Platz für die Samburu-Tochter Senta (Schwarze u. Strudthoff, Masterrind) und eine 1d-Platzierung für die Lonar-Tochter Magdalena von Harald Müller (VOST). Schausieger wurde erneut die Modest-Tochter Lady Gaga von Henrik Wille und Friedrich Köster (MAR-V). Wir gratulieren herzlich!

Die Ergebnisse der Schau können detailliert auf der Homepage des Deutschen Holstein Verbandes (DHV) nachgelesen werden.