< Aufruf zum Melkwettbewerb des Landes Brandenburg
29.02.2016 15:21 Alter: 3 yrs

Trainingslager für Milch- und Fleischrindjungzüchter

Endlich ist es wieder soweit! Unser diesjähriges Trainingslager steht an und wir haben wieder ein interessantes Programm für Milch- und Fleischrindjungzüchter zusammengestellt.


Das Trainingslager findet am 16./17. April 2016 in der Agrargenossenschaft Hohennauen eG statt.

In diesem Jahr haben wir Philipp Wenz eingeladen, der uns seine Methode des Low Stress Stockmanship, also den stressarmen Umgang mit Rindern näher bringen wird. Es geht darum, den Tieren die Angst zu nehmen und Vertrauen zum Menschen zu schaffen. In Hohennauen wird er uns diese Methode demonstrieren und erklären. Seid gespannt auf diese Erfahrung und wir sind uns sicher, dass ihr einiges Neues mit nach Hause nehmen werdet.

Neu in diesem Jahr ist, dass das Trainingslager als eine Art Gruppenwettbewerb gestaltet wird. Die einzelnen Jungzüchtergruppen durchlaufen mehrere Stationen und werden gemeinsam Aufgaben lösen und ihr Können verbessern. So ist neben dem optimalen Füttern und Waschen von Schautieren natürlich auch das Vorführen ein wichtiger Tagespunkt, ebenso das Fitten und optimale Herausbringen im Schauwettbewerb. Wichtig bei den genannten und weiteren Stationen ist, dass die Gruppe als Team arbeitet und sich gegenseitig geholfen wird.   – Jungzüchter lernen von Jungzüchtern!

Für jeden wird etwas dabei sein, egal ob Milch- oder Fleischrind, egal ob Jung oder Alt!

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung als Vorbereitung für die BraLa und freuen uns auf Eure Anmeldung.

 Anmeldungen bis 29.März 2016 (unter Angabe der Übernachtungswünsche) bei

 

Paul Bierstedt                         Handy: 0162/ 1 00 24 62

                                               E-Mail: bierstedt(at)rinderzucht-bb.de

 

Die offizielle Einladung erhaltet ihr per Post und kann im geschützten Mitgliederbereich eingesehen werden.