< Einladung zur großen Jungzüchterfahrt nach Niedersachsen
02.10.2015 11:58 Alter: 3 yrs

Brandenburger Jungzüchter regional aktiv

Am 26. September wurde in Jüterbog der 3. „Almabtrieb am Wasserturm“ veranstaltet.


Ins Leben gerufen von Steffen Papendorf (Jüterboger Agrargenossenschaft eG) fand in diesem Jahr schon der dritte Almabrieb als eine Art Stadt- und Erntefest statt. Ziel ist es, Landwirtschaft und Wertschöpfung aus unseren tierischen und pflanzlichen Produkten, die in unserer region produziert werden, den Menschen näher zu bringen.

Auch der Brandenburger Jungzüchterverein engagierte sich hierbei mit einer kleinen Mannschaft. Familie Lühmann (Reichwalde) und in deren Sohn Conrad vertrat unseren Verein in bester Weise. Mit seiner Holsteinfärse „Meggi“ zeigte er allen Zuschauern, worauf es bei der Jungzüchterarbeit ankommt. Unterstütz haben ihn nicht nur seine Eltern, sondern auch die aktive Jungzüchterin Anett Steinicke (Wollin). Mit Infomaterial und der Chronik des schon seit 20 Jahren bestehenden Vereins ausgestattet, machten die beiden tolle Werbung für unseren Verein. Gerade diese regionalen Veranstaltungen sind wichtig, um den Verein bekannter zu machen und neue Mitglieder zu gewinnen. Ein Grundstein ist gesetzt und hoffentlich sind im kommenden Jahr noch ein paar mehr Jungzüchter mit von der Partie bei diesem tollen Fest.

Vielen Dank an die Veranstalter für die Einladung und die Unterstützung, sowie ein großes Dankeschön an Anett und Conrad + Familie.


Conrad und Holsteinfärse "Meggi"