< Blickpunkt Rind - Nachzuchtbetreuer gesucht!
08.09.2015 10:15 Alter: 3 yrs

Sommerfest und Jubiläumsfeier - 20 Jahre Jungzüchterverein

Am letzten Augustwochenende 2015 feierte der Jungzüchterverein im Rahmen eines Sommerfestes sein 20-jähriges Jubiläum.


Als erstes stand die Betriebsbesichtigung der Agrargenossenschaft Hohennauen eG auf dem Programm. Günter Stöckel zeigte den interessierten Jungzüchtern zunächst die Milchviehhaltung auf dem Betrieb. Beeindruckend war der hohe Automatisierungsgrad, sodass z.B. die komplette Melkarbeit von Robotern übernommen wurde.

Die AG Hohennauen ist außerdem auch für ihre Fleischrinder bekannt. Die Jungzüchter bekamen die Gelegenheit sich eine Fleckvieh- und eine Charolais-Herde auf den weitläufigen Flächen anzusehen.

Nachmittags lud der Familienhof Zachert in Neuwerder die Jungzüchter zum Kaffeetrinken und zur Betriebsbesichtigung ein. Willi Zachert erklärte an Einzeltieren die Stärken und Schwächen in der Vererbung und mit dem Trecker wurden die verschiedenen Koppeln und Herden des Betriebes angefahren.

Natürlich durfte auch die "Kuhlympiade" nicht fehlen und so mussten die Jungzüchter, eingeteilt in Gruppen, ihren Teamgeist beweisen und gemeinsam bei mehreren Spielen gegeneinander antreten. Der Schwierigkeitsgrad wurde von Etappe zu Etappe höher, doch für jeden gab es eine Kleinigkeit zu gewinnen.

Cornelia Buchholz, Geschäftsführerin der RBB GmbH, gratuliere den Jungzüchtern zu ihrem Jubiläum und sponserte das leckere Abendbuffet.

Gemeinsam ließen die Jungzüchter den Abend ausklingen und übernachteten bei Familie Zachert. Morgens nach dem Frühstück hieß es dann Abschied nehmen, aber ein baldiges Wiedersehen auf dem Blickpunkt Rind ist jetzt schon sicher!


Thomas Lück (links) und Paul Bierstedt (rechts) bedanken sich bei Günter Stöckel mit einem Obstbaum für die Betriebsbesichtigung.


Kaffeetrinken auf dem Familienhof Zachert bei strahlendem Sonnenschein.


Mit dem Trecker wurden die Jungzüchter von Koppel zu Koppel gefahren.